Radfernweg Mecklenburger Seen-Radweg | Mecklenburgische Seenplatte

Radfernweg Mecklenburger Seen-Radweg 

Ausgehend von Lüneburg führt der Radweg durch die Elbauen zur Griesen Gegend. In der von Pferdekoppeln und Feldern geprägten Landschaft erstrahlkt in Ludwigslust das prachtvolle Schloss. In Neustadt-Glewe wacht die mittelalterliche Wehranlage über das Tor zur Lewitz. Das Vogelschutzgebiet beherbergt viele Kanäle und Fischteiche, zum Baden und Paddeln lädt vor allem die Elde ein.

In Röbel/Müritz treffen die Radler auf Deutschlands größten Binnensee. Einen reizvollen Kontrast zum quirligen Hafenort Waren (Müritz) bietet die Stille des Müritz-Nationalparks, die nur vom Rauschen der Blätter uralter Bäume unterbrochen wird. Runter vom Sattel und rauf auf den Käflingsbergturm - vom 55 Meter hohen Aussichtspunkt kann das grüne Wunder aus der Seeadler-Perspektive bewundert werden.

Der Schleusenort Mirow zwischen Müritz und Havel mit Schlossinsel und 3-Königinnen-Palais ist ein Mekka für Freizeitkapitäne, Paddler und Kanuten. Überall verstecken sich herrliche Picknickplätze und Badestellen. Hinter der ehemaligen Residenzstadt Neustrelitz mit ihrer sternförmigen Stadtanlage öffnet sich der Müritz-Nationalpark bis zur terrassenartigen Landschaft des Tollensesees. Am nördlichen Zipfel des Sees befindet sich die Stadt Neubrandenburg mit ihrer gut erhaltenen Wehranlage und den vier prächtigen Stadttoren.

Weiter geht es nach Vorpommern. Die erste Stadt am Stettiner Haff ist Ueckermünde. Hinter Anklam wird der Peenestrom überquert, die Radler erreichen die Insel Usedom. Die Zielgerade bereitet einen glanzvollen Empfang: Wie schneeweiße Perlen betten sich Ostseebäder zwischen die samtgrünen Dünenwälder und den traumhaften Strand der urwüchsigen Insel. In Wolgast am Peenestrom endet die Radroute.

Streckencharakteristik:

Der überwiegend verkehrsarme Mecklenburgische Seen-Radweg verläuft zum Großteil auf asphaltierten Wirtschafts- und Betonplattenwegen, aber auch auf ausgebauten Radwegen, die sowohl asphaltiert als auch wassergebunden sein können. Abschnittsweise führt die Route über Sandwege und Kopfsteinpflasterstraßen.

Der Mecklenburgische Seen-Radweg ist durchgängig beschildert.

Aktuelle Hinweise (Stand Mai 2019):

Das Abkürzen der Strecke Anklamer Stadtbruch zur Insel Usedom über die Personen- und Fahrradfähre Kamp-Karnin ist derzeit nicht möglich. Die Fähre ist bis auf Weiteres außer Betrieb.

Routenbeschreibung

  • Gesamtlänge: 645 km
  • Etappen: 14 Tage

Toureninfo

Radtour
Länge: 645,0 km
Bahnanbindung: u.a. Lüneburg, Ludwigslust, Waren (Müritz), Neubrandenburg, Wolgast
Tipps: Residenzstädte Ludwigslust und Neustrelitz, Mecklenburgische Groß- und Kleinseenplatte mit Müritz-Nationalpark, Bäderarchitektur auf Usedom

Service

Unterkünfte

Ausflugsziele

Aussichtsturm Plau am See Burgmuseum Plau am See Pfarrkirche St. Marien Plau am See Heilwald Quetziner Tannen Stadthafen Plau am See - Wasserwanderrastplatz Hubbrücke Plau am See Rathaus Plau am See Hühnerleiter - Eldeschleuse BÄRENWALD Müritz Schloss Fincken St.-Marien-Kirche Röbel/Müritz St.-Nikolai-Kirche Röbel/Müritz MüritzTherme Fischerhof Röbel / Müritz MÜRITZEUM - Das NaturErlebnisZentrum in Waren (Müritz) Abenteuerspielplatz im Müritzeum Rathaus Waren (Müritz) Fischerhof Waren (Müritz) Kirche St. Georgen Waren (Müritz) Heilig Kreuz Kirche Waren (Müritz) Kirche St. Marien Waren (Müritz) Historische Kacheltöpferei im jaich Marina im Stadthafen Waren (Müritz) Keramikwerkstatt himmelblau Mecklenburger Draisinenbahn Mecklenburgische Glaswerkstatt Militärhistorisches Marinemuseum Müritz Stadtgeschichtliches Museum Waren (Müritz) Spielplatz "Lütten Ort" im Stadthafen Haus des Gastes Waren (Müritz) Stadthafen Waren (Müritz) Hafen Sietow Strandläufer in Klink Wildpark Boek und Kutschercafe am Müritz-Nationalpark Luftfahrttechnisches Museum Rechlin Johanniterkirche Mirow Schloss Mirow Schlossinsel Mirow 3 Königinnen Palais Arboretum Erbsland Spielplatz am Mirower See Kirche Drosedow Findlingsgarten Wesenberg Ev.-Luth. Kirchengemeinde Burganlage Wesenberg mit Fangelturm Spielplatz an der Burg Wesenberg Skulpturenpark Wesenberg Wolfsfanganlage Zwenzow Haveltourist - Waldseilgarten Havelberge Stadtkirche Neustrelitz Erlebniswelt des Landeszentrums für erneuerbare Energien Alte Kachelofenfabrik Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz Orangerie Neustrelitz Tiergarten Neustrelitz Marktplatz Neustrelitz Landestheater Neustrelitz Plastikgalerie Schlosskirche Neustrelitz Schlossgarten Neustrelitz Slawendorf Neustrelitz Spielplatz am Stadthafen Neustrelitz Schloss Weisdin Lern- und GeDenkOrt Alt Rehse Konzertkirche St. Marien Klosterkirche St. Johannis Neubrandenburg Stadthalle Neubrandenburg Stargarder Tor Strandbad Broda Naturbad Strandbad Augustabad Schauspielhaus Neubrandenburg Ausblick vom Belvedere Kulturpark Neubrandenburg Marstall Neubrandenburg Kunstsammlung Neubrandenburg Mittelalterliche Wall- und Wehranlage Neubrandenburg Aussichtsplattform NSG Galenbecker See