Mittelalterliche Wall- und Wehranlage NeubrandenburgNeubrandenburg

Mittelalterliche Romantik verspürt der Gast bei einem Bummel entlang der fast vollständig erhaltenen Wall- und Wehranlage einem Meisterstück gotischer Baukunst.

Um die komplette Anlage zu erleben, empfehlen sich zwei Spaziergänge um die rund 2,5 km lange Stadtmauer. Ein Innenrundgang vermittelt die Position der Stadtverteidiger und ein Rundgang auf der heute bewachsenen Wallanlage die der Angreifer. Die Mittelalterliche Wall- und Wehranlage in Neubrandenburg hat vier gotische Tore (Treptower Tor, Neues Tor, Friedländer Tor und Stargarder Tor), 25 Wiekhäuser und einen Fangelturm. 

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Mittelalterliche Wall- und Wehranlage Neubrandenburg
Touristinfo Neubrandenburg
Marktplatz 1
17033 Neubrandenburg
Telefon +49 (0)395 19433

In der Nähe

  • Nachtansicht - Konzertkirche Neubrandenburg
    Konzertkirche Neubrandenburg

    Als Konzertkirche bietet die Marienkirche ein Kontrastprogramm – vom akustischen Hochgenuss zum besonderen...

  • Peter Modemann
    Peter Modemann, RWN ART

    Kunst schaffen ohne Waffen heißt es jetzt in Halle 9 des einstigen Panzer-Reparaturwerks Neubrandenburg. Was da vier...

  • d-kabinett-haentzschel-klein
    Kunstsammlung Neubrandenburg

    Die Kunstsammlung Neubrandenburg ist das einzige Museum der bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts im Landkreis...

  • Touristinfo Neubrandenburg im HKB
    Touristinfo Neubrandenburg

    Willkommen in Neubrandenburg, die Erlebnisstadt am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte und inmitten einer...

  • Marstall Neubrandenburg
    Marstall Neubrandenburg

    Hereinspaziert: Hier darf man sich wohl fühlen. Im einst herzoglichen Marstall in Neubrandenburgs historischem...