Stargarder Tor | Mecklenburgische Seenplatte

Stargarder TorNeubrandenburg

Das Stargarder Tor ist das zweitälteste Tor und der südliche Zugang zur Stadt.

Das sumpfige Gelände vor dem Tor bot einen wirksamen natürlichen Schutz, so dass es nicht dreifach gesichert werden musste. Sehenswert ist die reich geschmückte Fassade der Feldseite des Vortores. Rätselhaft sind neun lebensgroße weibliche Terrakottafiguren in den Blendnischen des stadtseitigen Giebels. Ihre Bedeutung ist bis heute ungeklärt und der Phantasie des Betrachters sind Tor und Tür geöffnet. Von zwei vorgelagerten Mühlen ist noch die Lohmühle erhalten, sie beherbergt heute ein Restaurant.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Stargarder Tor
Stargarder Tor
Stargarder Straße
17033 Neubrandenburg

In der Nähe

Mittelalterliche Wall- und Wehranlage Neubrandenburg_1
Mittelalterliche Wall- und Wehranlage Neubrandenburg

Mittelalterliche Romantik verspürt der Gast bei einem Bummel entlang der fast vollständig erhaltenen Wall- und...

Touristinfo Neubrandenburg im HKB
Touristinfo Neubrandenburg

Willkommen in Neubrandenburg, die Erlebnisstadt am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte und inmitten einer...

Bernd Lasdin ist überall mit seiner Kamera zu sehen, um das Zeitgeschehen zu dokumentieren.
Bernd Lasdin, Fotograf

Der Neubrandenburger Bernd Lasdin gilt als künstlerisch-dokumentarischer Realist unter den Fotografen. Bekannt sind vor...

Sozial- u. Jugendzentrum Hinterste Mühle
Sozial- und Jugendzentrum Hinterste Mühle

Brot und Kuchen backen Im Holzbackofen, Bewegungsschule und Erlebniswanderungen im Wald oder spielen und basteln - in...

Marstall Neubrandenburg
Marstall Neubrandenburg

Hereinspaziert: Hier darf man sich wohl fühlen. Im einst herzoglichen Marstall in Neubrandenburgs historischem...