SUP, Surfen, Wasserski, Tauchen an Mecklenburgischer Seenplatte

Für alle die was anderes erleben wollen!

Sie mögen es schnell, dann lassen Sie sich beim Surfen den Wind um die Nase wehen oder flitzen mit Wasserski oder Wakeboard auf ausgewiesenen Gewässerabschnitten wie z.B. auf dem Plauer See, Fleesensee, der Müritz oder dem Mirower See und Priepertsee oder mit einer Seilbahn wie in Neubrandenburg auf dem Reitbahnsee über das Wasser.

Wenn Sie es doch lieber langsamer mögen, dann mieten Sie sich einen schwimmenden Drahtesel - ein Hydrobike und radeln gemütlich über das Wasser.

Auch als Taucher sind Sie bei uns richtig, denn die sauberen und vielerorts glasklaren und fischreichen Seen werden von Tauchern sehr geschätzt. Besonders eignen sich dafür der Plauer See, die Feldberger Seen und der Tollensesee. Unsere Anbieter halten Kurse für alle Wassersportarten bereit. Tauchen mit Handicap macht die Tauchschule Abenteur & Wassersport in Plau am See möglich.


Das SUP-Gebiet

In der Mecklenburgischen Seenplatte eignen sich viele Seen für SUP, da es weder Stromschnellen noch Fließgeschwindigkeiten gibt. Die großen Seen (Plauer See bis Müritz) können in den Uferbereichen befahren werden. Bei Wind ist Vorsicht geboten, da sich eine beachtliche Welle aufbauen kann. Kleinere abgeschlossene Seen sind für eine kurze Ausfahrt geeignet. Auch Touren über mehrere vernetzte Gewässer sind möglich.

Ein Highlight sind die Klarwasserseen. Vom Board kann man einige Meter tief durch das klare Wasser bis zum Grund schauen. Besonders attraktiv sind kleine Gewässer ohne Motorbootverkehr.

Hinweise für das Befahren der Seen:

  • Einstiege über Badestellen
  • Schilfgürtel sind streng geschützte Uferzonen, die nicht befahren werden dürfen
  • Die Seen in der Kernzone des Nationalparks (inkl. Ostufer der Müritz) dürfen nicht befahren werden
  • Die befahrbaren Seen im Nationalpark sind nur entlang der Tonnen zu durchqueren.

SUP-Strecken

  • Sehr beliebt bei SUP Fahrern ist das Südufer der Müritz bei Boek.
    • große Flachwasserzone reicht ca. 600 m in die Müritz und ist ca. 1 m tief
    • Gebiet südich von Boek befahrbar entlang der Uferkante z.B. nach Rechlin Nord
  • SUP-Tour Alte Fahrt 
    • Die Alte Fahrt kann man gut mit einem SUP fahren. Hier sind Teilstrecken empfehlenswert. Das kann man sich individuell aussuchen.
  • SUP-Tages-Tour - Alte Fahrt ins Seerosenparadies
    • Besonders schön ist der Abschnitt von Granzow zum Seerosenparadies und weiter zum Leppinsee.
  • SUP Halbtagestour - "Kultur-Tour"
  • SUP-Tour Feldberger Seenlandschaft

Unterkünfte und Hausboote online buchen

Anreise
Abreise