Genießen Sie das natürliche Badeerlebnis!

Bei über 1000 Seen und einer Wasserfläche von 527 km², die man entdecken kann, ist für jeden was dabei. Erleben Sie den naturbelassenen Badespaß ganz ohne Chlor. Damit der Besuch des kühlen Nass auch nicht getrübt wird, kontrollieren die Gesundheitsämter das Wasser im 4-Wochen-Rhythmus. Weitere Hinweise zur Qualtät und Lage unserer 1000 Seen finden Sie in der Badewasserkarte von Mecklenburg Vorpommern.


In der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es verschiedene Möglichkeiten mit Mobilitätseinschränkung dem Badevergnügen nach zu gehen. Eine entsprechende Infrastruktur macht es möglich sowohl im See als auch im Schwimmbad zu baden.


Freibad Augustabad in Neubrandenburg

Das Augustabad liegt direkt am Tollensesee und bietet durch einen Badelift natürlichen Badespaß. Ein Behinderten-WC sowie entsprechende Parkplätze sind vorhanden.


Badeanstalt am Glambecker See in Neustrelitz

Die Badeanstalt liegt nahe der Innenstadt und bietet die Möglichkeit in Ruhe die Seele baumeln zu lassen. Es sind ein Behinderten-WC sowie entsprechende Umkleideräume vorhanden. Parkplätze stehen begrenzt zur Verfügung und sind nicht extra ausgewiesen. Es sind befestigte Wege vorhanden, zum Wasser direkt geht es über die Wiese, hier und auch beim Einstieg ins Wasser ist jederzeit Hilfe durch das Personal möglich.


Badestelle in Lichtenberg am Breiten Luzin bei Feldberg

Der Lichtenberger Badestrand bietet insbesondere für Rollstuhlfahrer eine Möglichkeit sich dem vollen Badevergnügen in freier Natur hinzugeben. Bei der Gestaltung wurde bewusst das Augenmerk auf eine zugängliche Gestaltung gelegt. Vor Ort befindet sich ein Gebäude mit behinderten gerechtem WC, Umkleideräumen sowie Aufenthaltsräumen und einem Kiosk. Entsprechende Parkflächen und die Zuwegung zur Badestelle sind rollstuhlgerecht angelegt. Über eine Rampe ist der Zugang zum Wasser gewährleistet.


Historische Badeanstalt in Krakow am See

Das Naturbad bietet insbesondere für Rollstuhlfahrer natürlichen Badespaß in freier Natur.  Es stehen eine mobile Rollstuhlrampe, ein schwellenloser Eingangsbereich mit rollstuhlgerechtem WC und Umkleideraum sowie ein behindertengerechter Strandzugang zur Verfügung. Ebenfalls ist jederzeit Hilfe durch das Personal möglich.  Kiosk, Turm mit Rettungsschwimmer und eine ausgedehnte Liegewiese komplettieren das Angebot.


MüritzTherme in Röbel/Müritz

Die MüritzTherme bietet eine gute Alternative zu den natürlichen Bademöglichkeiten. Sie ist rollstuhlgerecht. Entsprechende Parkplätze sowie WC und Umkleideraum sind vorhanden. Eine Rampe mit 10% Steigung über 30 m führt zum Eingangsbereich. Rollstühle werden vor Ort zur Verfügung gestellt. Durch einen Lift, der durch das personal bedient wird steht dem Badevergnügen dann nichts mehr im Weg.


Oase - Badesparadies Güstrow

Die rollstuhlgerechte Oase ist ein gutes Ausflugsziel für weniger schönes Wetter. Es stehen entsprechende Parkplätze, WC und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung.

Die Mecklenburgische Seenplatte ist auch ein Paradies für Freunde der Freikörperkultur. Eine ganze Reihe von Stränden bieten sich für den textilfreien Sonnen- und Badegenuß an. Wir haben einige Empfehlungen zusammengetragen.


Badestelle am Rätzsee

Hier, befindet sich ein FKK-Campingplatz, der über Wesenberg erreichbar ist. Die Badestelle kann man als Tagesgast nutzen. Einfach Richtung Wustrow/Seewalde fahren und kurz hinter Drosedow, liegt er links am Seeufer.


Useriner See

Auch hier liegt ein FKK-Campingplatz, dessen Badestelle man als Tagesgast nutzen kann. Mitten im Müritz-Nationalpark, am westlichen Ufer des Useiner Sees. Erreichbar ist der Platz über Mirow Richtung Userin, Granzow, Roggentin und Zwenzow.


Kölpinsee

Auch in Klink am Kölpinsee wird Nacktbadern ein Plätzchen geboten. In Klink, aus Waren kommend, die erste Einfahrt rechts nehmen und das Auto am Ende des Weges auf den Parkplatz stellen.


Krakower See

Von Krakow aus ist diese Badestelle, die sich auf der Insel "Schwerin" befindet sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto erreichbar. Einfach über die L 204 bis zum Wadehäng und dann in die Straße am Borgwall fahren und das Auto am Ende der Straße parken. Auf die Insel gelangt man über eine kleine Brücke.


Lukower See

In Sternberg, befindet sich diese schöne, gepflegte Badestelle auf der Halbinsel im Luckower See.

Hunde und Baden - was andernorts ein Reizthema ist, macht in der Mecklenburgischen Seenplatte überhaupt keine Probleme. Es gibt zahlreiche Strände und Badestellen, wo das Baden mit den vierbeinigen Begleitern möglich ist.


Bolter Kanal

Zwischen dem Naturhafen Bolter Kanal und Campingplatz Bolter Ufer C15 in Boeker Mühle befindet sich dieser Hundebadestrand.


Kamerun Müritz

In Waren (Müritz) zwischen dem Hundeplatz am Kameruner Weg und dem Campingpark liegt die Badestelle für Vier- und Zweibeiner.


Plau am See

In der Seeluster Bucht als Teilbereich vom öffentlichen Badestrand


Ferienpark Mirow in Granzow

Direkt neben dem Tretbootverleih am Hauptbadestrand befindet sich die naturnahe Badestelle für Hunde.


Ferienpark Müritz in Rechlin-Nord

In einer seichten Naturbucht nur 100 Meter nördlich vom feinsandigen Strand an der Müritz liegt der große Hundebadestrand. Die Rezeption des Ferienpark Müritz verteilt kostenfreie Doggy-Bags.


Krakow am See

Auf dem Campingplatz am Krakower See stehen für Vierbeiner mit Ihrem Herrchen ein kleiner Hundestrand und Hundefreilaufgelände gegen eine kleine Gebühr zur Verfügung.


Inselsee Güstrow

Direkt in Güstrow, zwischen Kur- und Barlachhaus, gibt es einen bewachten Strand für die ganze Familie, sowie einen Bereich für ihren treuen Begleiter.


Strasen

im Ferienpark Ellbogensee direkt am Ellbogensee.


Unterkünfte und Hausboote online buchen

Anreise
Abreise