Müritz "plus"Mecklenburgische Seenplatte

Müritz plus - dafür stehen die Orte Waren(Müritz), Malchow, Plau am See, Röbel/Müritz und Rechlin - rund um die mecklenburgischen Großseen.

Die beeindruckende Größe und Weite der Seen ist einfach atemberaubend. Lohnenswert zur Erkundung der vier großen Seen ist eine Dampfertagesfahrt von der Ortschaft Waren an der Müritz bis nach Plau am See. Unterwegs passieren Sie die malerische Inselstadt Malchow, bei der sich ein kurzer Besuch des Stadtkerns, des Klosters mit Orgelmuseum, des DDR-Museums und des Hafens lohnt. Zu den weiteren Orten der Großseenplatte gehören das Fachwerkstädtchen Röbel/ Müritz, mit seinen beeindruckenden alten Kirchen, St. Marien und der St. Nicolai und der wunderschön restaurierten Windmühle sowie die Ortschaft Rechlin, welche direkt am Südufer der Müritz liegt und von der man einen wunderbaren Blick quer über Deutschlands größten Binnensee erhält.

Wer die Großseenplatte besucht, sollte unbedingt im Müritzeum in Waren (Müritz) vorbeischauen. Dieses Natur- Erlebniszentrum bringt den Urlaubern und Einheimischen die Tier- und Pflanzenwelt des Müritz-Nationalpark sowie die Landschaftsgeschichte der Region interaktiv und modern näher. Ein weiteres Highlight ist der BÄRENWALD Müritz an der Südspitze vom Plauer See, in dem Bären aus nicht artgerechter Haltung ein neues zu Hause gefunden haben und Besucher Einblick in das natürliche Lebensumfeld dieser Tiere erhalten. Auch das Agroneum in Alt Schwerin, das Luftfahrtechnische Museum in Rechlin oder das Burgmuseum in Plau am See lohnen sich zu einem Besuch mit der ganzen Familie. Spaß und Sport sowie Ruhe und Entspannung auf 3000 m² finden Sie in der MüritzTherme Röbel. In den Sommermonaten begeistern tausende Urlaubsgäste die Aufführungen im Freilichttheater „Müritz Saga“ in Waren (Müritz) und die zahlreichen See- und Hafenfeste wie die Müritz-Sail in der Region.

Bestellen Sie jetzt den Urlaubskatalog Müritz "plus"!

Reiseziele