Rheinsberger SeenketteMecklenburgische Seenplatte

Während Theodor Fontane noch Probleme hatte, Rheinsberg von Berlin aus zu erreichen, nutzte Kurt Tucholsky für seine beiden Verliebten Claire und Wölfchen bereits die Eisenbahn, um in das Städtchen zu gelangen. Und nach ihnen folgten noch viele, die sich vom Reiz der Landschaft, der kleinen idyllischen Dörfer und vom Zauber des Rheinsberger Schlosses anlocken ließen. Hier kann man im Schlosspark auf den Spuren des »Alten Fritz« wandeln, interessante Ausstellungen im Schlossmuseum oder im »Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum« ansehen, sich an Konzerten der Musikakademie oder den Aufführungen der »Kammeroper Schloss Rheinsberg« begeistern.

Rheinsberg ist seit 1762 auch eine Stadt der Keramik – zwei Manufakturen mit Ausstellungsräumen, und der jährlich am 2. Oktoberwochenende stattfindende Töpfermarkt mit über 70 Kunstkeramikern und Töpfermeistern sind allein eine Reise wert.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten

  • Stadt mit historischen Stadtkern, Schloss, Marstall, Schlosspark und Schlosstheater
  • "Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum" im Schloss Rheinsberg, Kirche St. Laurentius mit Scholtzeorgel und Nußbückerorgel
  • Mieten von Motorbooten mit und ohne Führerschein, Kanus, Kajaks, Ruderboote, Tretboote, Paddeltouren für Gruppen, Kutsch- und Kremserfahrten, geführte Quad–Touren
  • Teilnahme an Führungen durch Stadt, Schloss-, Schlosspark-, Schlosstheater oder Kirche
  • Zechliner Hütte: Alfred Wegener Gedenkstätte (Polarforscher, Meteorologe und Geophysiker), telefonische Voranmeldung erforderlich: +49 (0) 33931 39007
  • Dorf Zechlin: Mühlenmuseum
  • Precise Resort Marina Wolfsbruch - Hafendorf im OT Kleinzerlang
  • Maritim Hafenhotel Rheinsberg mit dem nördlichsten Leuchtturm Brandenburgs
  • Menz: "NaturParkHaus Stechlin" (Ausstellung: »Heimische Natur erleben, entdecken und anfassen«)
  • Neuglobsow: Glasmuseum
  • Kunsterspring: Tierpark
  • Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück
  • Stadtensemble in Neuruppin und in Neustrelitz

Touristinfo

Tourist-Information der Stadt Rheinsberg, Mecklenburgische Seenplatte
Mühlenstraße 15a
16831 Rheinsberg
Telefon +49 (0) 33931 34940
Fax +49 (0) 33931 349422

Reiseziele

  • Sonnendeck Maritim Hafenhotel Rheinsberg_980x553
    Maritim Hafenhotel Rheinsberg

    Überzeugend ist das idyllische, im skandinavischen Flair gehaltene Hafendorf mit eigenem Bootsverleih und...

  • Schloss und Theater Rheinsberg (5)
    Musikakademie Rheinsberg

    "Musikakademie Rheinsberg - Ein Haus für junge Künstler" „Wer kennt nicht Rheinsberg mit seinem großen See, wo die...