Kanurundtour sportlich 7 - 10 Tage - Müritznationalpark | Mecklenburgische Seenplatte

Kanurundtour sportlich 7 - 10 Tage - Müritznationalpark 

Diese Kanutour ist sehr beliebt und das Highlight für Paddler und Wasserwanderer, denn sie hat alles, was ein perfekter Kanuurlaub braucht. Motorbootfreie Passagen, den Müritz Nationalpark, die Havel, schmale natürliche Kanäle, Seen unterschiedlicher Größe mit und ohne Motorboote, Schleusen und Umtragestellen. Vom Campingplatz mit Events und Hochseilgarten bis hin zum kleinen Zeltplatz mit Obstbäumen.

Ein Abstecher mit dem Kanu nach Kratzeburg über Babke ist empfehlenswert, den muss man einfach gepaddelt haben, wenn die Zeit ausreichend ist. Denn schöner geht eine Kanutour in der Mecklenburgischen Seenplatte fast nicht.

Tipp:

  • Ein Pausentag am Camping- und Ferienpark Havelberge einplanen um dort den Klettergarten zu besuchen.
  • Eine Tagestour mit dem Zug nach Neustrelitz (Slawendorf).
  • Landtransport von Babke bis Leppinsse mit Taxi Schnuchel Tel.: 0174 - 8275230 oder mit der Pferdekutsche Wolfgang Schmidt Tel.: 039829 - 2023
  • Übernachtungsmöglichkeiten für die 7 bis 10 tätige Kanutour
    • 1. Tag:
      • Naturcamping am Mössensee
      • Biberferienhof
      • Biber Tours
      • FKK-Camping am Rätzsee
    • 2. - 3. Tag:
      • Campingplatz am Gobenowsee
      • Kanuhof Wustrow
    • 3. - 4. Tag:
      • Kanu-Mühle
      • Camping- und Ferienpark Havelberge
    • 4. - 5. Tag:
      • Campingplatz Zwenzower Ufer
      • Campingplatz "Zum Hexenwäldchen"
    • 5. - 7. Tag:
      • Campingplatz Naturfreund
    • 7. - 8. Tag:
      • Campingplatz am Leppinsee
      • Kanustation Granzow
  • Campingplätze mit festen Übernachtungen für Wasserwanderer:
    • Naturcamping am Mössensee
    • Biberferienhof
    • Biber Tours
    • Campingplatz am Gobenowsee
    • Kanu-Mühle
    • Pfahlhauscamp
    • Camping- und Ferienpark Havelberge
  • Jeder Zeltplatz auf der Kanutour hat einen kleinen Kiosk vor Ort oder in der Nähe, wo man Kleinigkeiten, Brot und Brötchen bekommt.
  • Für die Übernachtung müssen Wasserwanderer zwischen 5,00 € und 8,00 € pro Person einplanen.
  • Es gibt auf allen Campingplätzen gute sanitäre Anlagen mit Dusche und WC. Für das Duschen wird meist eine Duschmarke von 1,00 € verlangt.
  • Einige Zeltplätze in der Mecklenburgischen Seenplatte und Müritzregion verfügen auch über feste Unterkünfte wie z.B. Holzhütten, Schäferwagen oder Campingfässer. Diese sind jedoch in begrenzter Anzahl vorhanden und die Nachfrage ist groß.

Routenbeschreibung

Routenempfehlung

1. Tag (Länge ca. 9 km):

  • Mirower See - Zotzensee - Mössensee

2. Tag ( Länge ca. 16 km):

  • Vilzsee - Rätzsee - Gobenowsee - Klenzsee

3. Tag (Länge ca. 12 km):

  • Plätlinsee - Schwaanhavel - Obere-Havel-Wasserstraße - Woblitzsee

4. Tag (Länge ca. 14 km):

  • Großer Labussee - Useriner See - Zierzsee - Görtowsee - Jamelsee

5. Tag (Länge ca. 14 km):

  • Jamelsee - Jäthensee - Zotzensee - Pagelsee - Schulzensee - Granziner See - Käbelicksee

6. Tag (Länge ca. 10 km):

  • Käbelicksee - Granziner See - Schulzensee - Pagelsee - Zotzensee - Landtransport von Babke nach Zietlitz - Leppinsee

7. Tag (Länge ca. 7 km):

  • Leppinsee - Mössel - Großer Kotzower See - Kleiner Kotzower See - Granzower Möschen - Mirower See