Renaissance Raum Mühlenstraße 17Güstrow

Der ca. 40 m² große Raum im ältesten Wohnhaus der Wohnungsgesellschaft Güstrow trägt seinen Namen aufgrund einer bemalten Holzbalkendecke, welche bei Modernisierungsarbeiten im Jahr 2004 gefunden wurden.

Der besondere Wert der bemalten Holzbalkendecke für die norddeutsche Renaissance-Kunst begründet sich aus dem erhaltenen Umfang von 19 Bildnismedaillons in zeitgenössischer Kleidung und auffallender Detailtreue. Sie findet in der gleichzeitigen Profanarchitektur Norddeutschlands kaum Vergleichbares.Mit der Eröffnung des Renaissance Raumes in der Mühlenstraße 17 wird das kulturelle Leben seit 2006 in Güstrow bereichert. Fünf bis sechs Mal im Jahr finden hier Konzerte, Lesungen oder Comedy-Aufführungen statt. Der Raum bietet Platz für 40 Personen – und genau das macht die besondere Atmosphäre aus. Künstler und Gäste sind hier ganz nah beieinander.

Besichtigungen sind im Rahmen der Öffnungszeiten der Verbraucherzentrale Güstrow eingeschränkt möglich.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Renaissance Raum
Mühlenstraße 17
18273 Güstrow
Telefon +49 (0) 3843 750 153
Fax +49 (0) 3843 750 241

In der Nähe

  • Außenansicht Getrudenkapelle
    Gertrudenkapelle - Ernst Barlach Stiftung

    Unweit des Güstrower Stadtzentrums gelegen, wurde die gotische Gertrudenkapelle 1953 als erstes Barlach-Museum in...

  • Das Wolfsrudel streift durch das Unterholz und stimmt zum großen Heulkonzert an
    Wildpark-MV

    Willkommen im tierisch wilden Abenteuer in Güstrow: Erleben Sie Wolf, Bär & Co. wilder als im Zoo! Der 200 Hektar...

  • Abendstimmung am Domplatz
    Dom Güstrow

    Der Bau des Domes wurde 1226 begonnen und erst 1335 mit der Weihe des Altars abgeschlossen. Am Güstrower Dom lässt sich...

  • Das Güstrower Rathaus mit klassizistischer Fassade
    Rathaus Güstrow

    Keines der mecklenburgischen Rathäuser des Klassizismus wirkt so festlich und einladend wie dieses in Güstrow.

  • Wiener Café außen
    Wiener Cafè

    Tortenspezialitäten aus eigener Konditorei, historische Räume mit über 200 Jahre alten beachtlichen Stuckdecken. 50...