Blücher-EicheFeldberger Seenlandschaft

Eichen sind in Deutschland schon seit Jahrhunderten beliebte Wegmarken und werden mit bestimmten Ereignissen verbunden. Auch die stattliche Blüchereiche fand so zu ihrem Namen.

Wandert man den Rundweg um den Breiten Luzin oder bestreiten den Weg mit dem Rad, passiert man diesen alten Zeugen der Geschichte. Der Wanderweg verläuft in Teilen auf der alten Poststraße von Boitzenburg nach Neustrelitz und führt am Lütte See direkt an der sogenannten Blücher-Eiche vorbei. Ihr Name soll an die Flucht des preußischen Feldmarschalls Blücher vor den heranrückenden französischen Verbänden erinnern. Nach der Schlacht bei Jena im Jahr 1806 soll er hier mit seinen restlichen Truppen die Seensperre passiert haben. Schon damals muss der ehrwürdige Baum beachtliche Ausmaße gehabt haben.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Blücher-Eiche
17258 Feldberger Seenlandschaft

In der Nähe

  • Hochzeit am Feldberger Haussee
    Ihr Festwirt Veranstaltungsservice

    Wir haben alles, was Sie für eine schöne Feier benötigen. Was wir nicht haben, das können wir Ihnen besorgen.

  • Dé Kaffeemoehl Feldberg
    Dé Kaffeemoehl

    Mitten in Feldberg entdecken sie unser Cafe´ „Dé Kaffeemoehl“. Schlemmen und genießen sie Kuchen und...

  • Hauseingang mit Feldsteinrampe
    Schultenwirdelhaus

    Am Rande des Erholungsortes Feldberg gelegen, bietet der Bungalow für 2-4 Persoenen die ideale Kombination aus...

  • Separater Eingang mit überdachter Sitzecke
    Ferienwohnung Petra Schmidt

    Schöne Ferienwohnung für 3 Personen in ruhiger Lage. 5 Minuten zur Klinik am Haussee und Wanderweg um den Haussee.

  • Kirche Cantnitz
    Kirche Cantnitz

    Selbst kleinste Dörfer haben in Mecklenburg eine eigene Kirche. Da ist auch Cantnitz keine Ausnahme.