Aussichtsturm RosenbergeFeldberger Seenlandschaft

Die Erhebungen der Endmoränenlandschaft können in Feldberg für norddeutsche Verhältnisse imposante Höhen aufweisen. So sind die als Aussichtspunkt beliebten Rosenberge stolze 145 Meter hoch.

Am südlichen Ortsrand von Feldberg führt ein Wanderweg in die Rosenberge. Dort wurde ein hölzerner Aussichtsturm errichtet, auf dem man den Blick über den größten Ort der Seenlandschaft schweifen lassen kann. Mit 145,8 über NN  sind die Rosenberge einer der höchsten Punkte Endmoränenlandschaft, die von der letzten großen Eiszeit, der Weichselkaltzeit geprägt wurde. In der Gegend um Feldberg – so auch in den Rosenbergen reicherten sich seinerzeit massiv vom Eis transportierte Gesteine an. Die so genannten Blockpackungen wurden im 20. Jahrhundert allerdings durch ein Schotterwerk wirtschaftlich genutzt und somit weitgehend abgetragen. Heutzutage sind solch besondere Landschaften jedoch geschützt, weswegen das Entfernen von Findlingen mit einer Größe über einen Meter Länge untersagt ist.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Aussichtsturm Rosenberge
17258 Feldberger Seenlandschaft

In der Nähe