Winnie Rösner - Betriebsleitung, BÄRENWALD Müritz

Mitten in der Natur im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte liegt Westeuropas größtes Bärenschutzzentrum - der BÄRENWALD Müritz, ein Tierschutzprojekt von VIER PFOTEN.

Hier leben, in einem bewusst naturbelassenen Wald, derzeit 17 Braunbären (Stand 08/2019), die aus nicht artgemäßer Haltung gerettet wurden. Die Bären finden hier einen Lebensraum, der ihren natürlichen Bedürfnissen entspricht.

Als absehbar war, dass es zu einer Schließung kommen könnte, haben wir in Krisensitzungen einen Handlungsplan für den Bärenwald erstellt. Dort haben wir festgelegt, dass es zwei Teams geben wird, die sich wöchentlich abwechseln, damit sich die Teams nicht gegenseitig anstecken können. Da die Teams nur alle 14 Tage arbeiten, gleichen sie die Zeit mit Urlaub und Überstunden aus. Ich habe mit allen Mitarbeitern gesprochen und sie haben diese Regelung bevorzugt, anstatt in Kurzarbeit zu gehen. Sollte die Situation noch länger anhalten, müssen Mitarbeiter leider auch in Kurzarbeit gehen.

Die Bären müssen gefüttert werden und die Sicherheitsanforderungen wie tägliche Kontrollgänge am Zaun und auf dem Gelände müssen nach wie vor erfüllt werden. Außerdem setzen wir Projekte um, die für den Winter 2020/21 geplant waren. Wir sind dabei außergewöhnliche Sitzgelegenheiten in einem abgelegenen Waldstück zu bauen, um von dem ganzen Entertainment abzuschalten und Ruhe zu finden. Weiterhin haben die Teams den Shop komplett ausgeräumt, um das Parkett abzuschleifen. Das war ursprünglich für den Winter vorgesehen. So sind wir wirklich vorbereitet eine ganz lange Saison zu haben, wenn sie dann kommt.

Ja, auf jeden Fall. Wir sind dabei Bienenwiesen anzulegen und Aufklärungsarbeit für den Gast zu leisten: Was pflanze ich an? Wie kann ich den Wildbienen helfen?

Die Bärenakademie bekommt ein komplettes Facelifting, damit man sie auf ganz unterschiedliche Weise nutzen kann. Sie soll nicht mehr den Klassen-Charakter haben. Wir haben den Wald reingeholt und die Wände mit großen Astscheiben gestaltet, die gleichzeitig als Pinnwände dienen. Neu gekaufte Sitzecken sorgen für eine gemütlich kreative Atmosphäre. Der Raum ist multifunktional, um ihn gleichzeitig als Versammlungsraum zu nutzen. Das Konzept war in der Schublade wurde jetzt aber vorgezogen.

Mit der Bärologie wollen wir uns aktiv um die Zuhausegebliebenen kümmern und im Gespräch bleiben. Von Montag bis Samstag gibt es einen Stundenplan. Es können Fragen an die Tierpfleger gestellt werden, es gibt einen Livestream, Rätsel, eine Nachhaltigkeitschallenge und wir betreiben Aufklärungsarbeit: z.B. Was ist der Unterschied zwischen Winterruhe, Winterstarre und Winterschlaf? Die Follower/Fans auf der ganzen Welt lieben das. Manche verfolgen das von Anfang an und sind immer dabei. Wir bieten die Aktion in deutscher und in englischer Sprache an. Natürlich ist es schwer, in diesem Wust von Angeboten nicht unterzugehen.

Unsere laufenden Kosten lassen sich nur bedingt senken, da Futter, Mitarbeiter und Versicherungen weiterhin bestehen bleiben. Die fehlenden Eintrittsgelder können wir nicht mehr nachholen. Glücklicherweise hatten wir starke Jahre und konnten Rücklagen bilden. Allerdings sind die auch irgendwann aufgebraucht.


Unterkünfte und Hausboote online buchen

Anreise
Abreise