Ausstellung "Sommergäste" | Mecklenburgische Seenplatte

Ausstellung "Sommergäste"Galerie Teterow | Teterow

Malerei trifft auf Porzellan

Stefanie Hillichs Malerei entführt uns in eine kulissenartige, oft surreal anmutende Welt.
Ihre hohe malerische und zeichnerische Qualität und Kompetenz zeigen sich in Kompostion, Farbe und Figur, anknüpfend an eine klassisch tradierte Ästhetik. Der lockere Pinselduktus und ihr sicherer Bleistiftstrich sind ihre Visitenkarte. Stefanie Hillich studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 
Dazu zeigt die Galerie Teterow Werke ihres damaligen Kommilitonen Christoph Löffler. Christoph Löffler wird heute gefeiert als Porträtmaler – von Kuscheltieren! In edel verzierten Rahmen, Schicht um Schicht binnen mehrerer Monate geschaffen, erhalten die dargestellten „Persönlichkeiten“ etwas Würdiges, was im komischen Kontrast zu ihrer Herkunft steht: Pinke Massenware aus Fernost, reisgefüllte Grimassenzieher vom Trödelmarkt, ausgestopfte Kobolde vom Sperrmüll, giftgrüne, geschenkte Gremlins. Im Berlin-Weißensee der 1990er Jahre lernte Christoph Löffler an der Kunsthochschule Malerei bei Wolfgang Peuker, der der realistischen, figürlichen Leipziger Schule verhaftet war. Daher rührt wohl sein Hang, die Öl-Lasurmalerei ähnlich wie schon die Alten Meister zu verwenden. Seit kurzem lebt Christoph Löffler wieder in Mecklenburg. Sein Atelier der Kuscheltiere ist in Ramelow bei Neubrandenburg zu finden. 
Ein weiterer „Sommergast“ in dieser opulenten  Ausstellung ist die Keramikerin Petra Benndorf. Ihre zarten Porzellanskulpturen erinnern an Kalk gewordenes Meeresgetier, an schön geformte  Muscheln und Schnecken. Petra Benndorf lernte ihr Handwerk in der Traditionsfirma Kahla. 
„Sommergäste“ sind weiterhin Künstler der Galerie wie Inge Jastram, Walter Herzog, Sabine Naumann, Malte Brekenfeld, Jesko Donst, Axel Frohn und andere.

Karte & Anreise

Veranstaltungsort

Galerie Teterow
Bahnhof 1
17166 Teterow
Galerie Teterow
Bahnhof 1
17166 Teterow

Nächste Termine

  • 28.06.2024, 19:30 Uhr
  • 29.06.2024, 10:00 Uhr
  • 02.07.2024, 10:00 Uhr
  • 03.07.2024, 10:00 Uhr
  • 04.07.2024, 10:00 Uhr
  • 05.07.2024, 10:00 Uhr
  • 06.07.2024, 10:00 Uhr
  • 09.07.2024, 10:00 Uhr
  • 10.07.2024, 10:00 Uhr
  • 11.07.2024, 10:00 Uhr
  • 12.07.2024, 10:00 Uhr
  • 13.07.2024, 10:00 Uhr
  • 16.07.2024, 10:00 Uhr
  • 17.07.2024, 10:00 Uhr
  • 18.07.2024, 10:00 Uhr
  • 19.07.2024, 10:00 Uhr
  • 20.07.2024, 10:00 Uhr
  • 23.07.2024, 10:00 Uhr
  • 24.07.2024, 10:00 Uhr
  • 25.07.2024, 10:00 Uhr
  • 26.07.2024, 10:00 Uhr
  • 27.07.2024, 10:00 Uhr
  • 30.07.2024, 10:00 Uhr
  • 31.07.2024, 10:00 Uhr
  • 01.08.2024, 10:00 Uhr
  • 02.08.2024, 10:00 Uhr
  • 03.08.2024, 10:00 Uhr
  • 06.08.2024, 10:00 Uhr
  • 07.08.2024, 10:00 Uhr
  • 08.08.2024, 10:00 Uhr
  • 09.08.2024, 10:00 Uhr
  • 10.08.2024, 10:00 Uhr
  • 13.08.2024, 10:00 Uhr
  • 14.08.2024, 10:00 Uhr
  • 15.08.2024, 10:00 Uhr
  • 16.08.2024, 10:00 Uhr
  • 17.08.2024, 10:00 Uhr
  • 20.08.2024, 10:00 Uhr
  • 21.08.2024, 10:00 Uhr
  • 22.08.2024, 10:00 Uhr
  • 23.08.2024, 10:00 Uhr
  • 24.08.2024, 10:00 Uhr
  • 27.08.2024, 10:00 Uhr
  • 28.08.2024, 10:00 Uhr
  • 29.08.2024, 10:00 Uhr
  • 30.08.2024, 10:00 Uhr
  • 31.08.2024, 10:00 Uhr

In der Nähe

Historischer Bahnhof Teterow
Restaurant Moshack

Der Treffpunkt für Genießer im Bahnhof Teterow

Ausflugsgaststätte Hohes Holz
Waldgaststätte Hohes Holz

Traditionelle Ausflugsgaststätte am Stadtrand von Teterow

Hotel Wendenkrug mit Blick zum Wasser
Hotel WENDENKRUG

Ausflugsrestaurant mit Seeterrasse und Pensionszimmern unterm Reetdach auf der Burgwallinsel im Teterower See

Klumpfusseiche
Klumpfußeiche

Naturwunder im Appelhäger Forst

Bergring Startszene
Bergring Teterow

Die 1.877 m lange Strecke, mit Steigungen bis zu 22%, gewaltigen "Sprungschanzen" und schwierigen Kurven stellt höchste...