Kirche LichtenbergFeldberger Seenlandschaft

In der Regel hat jede Dorfkirche in Mecklenburg mindestens eine Besonderheit. In Lichtenberg ist diese sogar musikalisch.

Diese Dorfkirche aus dem 14. Jahrhundert wurde als verputzter Feldsteinbau errichtet. Es handelt sich um einen für die Region und Zeit typischen Feldsteinquaderbau mit Westturmuntergeschoss und verbrettertem Obergeschoss. Die Kirche wird von einem Kirchhof und einer Fels- und Backsteinmauer umfriedet. Der Organist in Lichtenberg allerdings kann auf ein Meisterstück der Orgelbaukunst zurückgreifen. Die Kirche besitzt eine Grüneberg-Orgel von 1902. Die legendäre Orgelbauerfamilie aus Stettin stattete viele mecklenburgische und pommersche Kirchen mit ihren hochqualitativen Instrumenten aus.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Kirche Lichtenberg
OT Lichtenberg, Hauptstrasse 15
17258 Feldberger Seenlandschaft

In der Nähe

  • Die Feldberger Seenlandschaft per Kanu entdecken
    Bootsverleih, -verkauf und -transferservice Guido Schmidt

    Für Wasserwanderer, Angler und naturbegeisterte Kurzurlauber bieten wir für die Reviere Naturpark Feldberger...

  • eine kleine Auswahl der Gebrauchskeramik
    Laevensart Keramik - Sabine Oettel

    In meiner Werkstatt finden Sie handgearbeitete Keramik mit klaren Formen und Farben. Ich fertige vorwiegend...

  • Kirche_Conow
    Kirche Conow

    Friedrich Wilhelm Buttel – seinerzeit großherzoglicher Baumeister in Mecklenburg-Strelitz und Schüler des preußischen...

  • AusstellungsräumeForum Figura
    Forum Figura Lichtenberg

    Das Forum Figura Lichtenberg gibt Einblick in das bildkünstlerische Schaffen von Dorothea und Uwe Maroske. In den...

  • Kirche Cantnitz
    Kirche Cantnitz

    Selbst kleinste Dörfer haben in Mecklenburg eine eigene Kirche. Da ist auch Cantnitz keine Ausnahme.