Mecklenburgische Seenplatte: Mit der Bahn zum Fahrtziel Natur

In der Mecklenburgischen Seenplatte ist die Natur noch weitgehend ungestört. Das mit 1.117 natürlichen Gewässern größte geschlossene Seengebiet Europas beheimatet seltene Tier- und Pflanzenarten. Nirgendwo in Deutschland brüten heutzutage mehr Fischadler und Kraniche als im Müritz-Nationalpark. Die Buchenwälder um Serrahn tragen sogar den Status als UNESCO-Weltnaturerbe.



Sie fragen sich, ob Sie in die Mecklenburgische Seenplatte reisen? Ganz bequem mit der Bahn? Wir geben Ihnen 10 gute Gründe, warum Sie einen Urlaub im Land der 1000 Seen planen sollten.


#1 Größtes Seengebiet Mitteleuropas

Die Mecklenburgische Seenplatte ist das größte, vernetzte Seengebiet Mitteleuropas. An die unverbauten Ufer grenzen Bruchwälder, Naturschutzgebiete und Feuchtwiesen. Einsame Buchten, schilfbewachsene Ufer und Seerosenparadiese wechseln sich ab. Ideal für führerscheinfreien Hausbooturlaub und Rundtouren im Kanu.

Faszination Wasser entdecken


#2 Ruhe & Entspannung

Die Mecklenburgischen Seenplatte hat ihren eigenen Sound: Wasserplätschern, Kranichtrompeten, Blätterrascheln. In den großen Wald- und Seengebieten bildet die Natur die Geräuschkulisse. Einen besseren Ort zum Entspannen, für innere Einkehr und Achtsamkeit gibt es nicht.

zu den Entspannungstipps


#3 Wildnis erleben

Nirgendwo in Deutschland brüten mehr See- und Fischadler, Kraniche und Rohrdommeln als im Müritz-Nationalpark. Weitere sieben Naturparks liegen in der Region oder grenzen daran an. Natur- und Landschaftsführer verstärken mit ihren spannenden Führungen hin zu Sternen, Fledermäusen oder Froschkonzerten das Erlebnis.

Faszination Natur entdecken

Logo Fahrtziel Natur mit Partner

Der Müritz-Nationalpark ist ein Fahrtziel Natur Gebiet.

Durch die bequeme Bahnanreise und die kostenlose Mobilität vor Ort mit der „MÜRITZ rundum“-Gästekarte können Sie umweltfreundlich Ihren Urlaub genießen.

Weitere Infos zu Fahrtziel Natur »


#4 Bequem mit der Bahn erreichbar

Mit dem Fernverkehr der Deutschen Bahn erreichen Sie die Mecklenburgische Seenplatte entspannt aus ganz Deutschland mit nur einem Umstieg in Berlin. Super Sparpreis-Tickets sind bis zu sechs Monate im Voraus verfügbar - schon ab 17,90 €.

zur Bahnanreise


#5 Größter Binnensee Deutschlands

Die Müritz ist mit ihren 117 km² der größte Binnensee Deutschlands. Das komplette Ostufer gehört zum Müritz-Nationalpark. Touristisches Zentrum ist das Heilbad Waren (Müritz). Von dort starten zahlreiche Wander- und Radwege in die Umgebung.

zu den Urlaubsangeboten an der Müritz


#6 Kostenlos vor Ort mobil

Vom 1. April bis zum 31. Oktober können Übernachtungsgäste in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz und Rechlin mit ihrer Gästekarte die Linienbusse rund um die Müritz kostenlos nutzen. Die Gästekarte wird am Anreisetag mit Entrichtung der Kurabgabe durch die Gastgeber ausgehändigt. Weitere kurabgabenfinanzierte Verkehre: Plauer Rundbus, Fleesenseeshuttle und Kleinseenbus. Ideal für Bahnreisende.

zum Angebot von MÜRITZ rundum


#7 Baden mit Durchblick

In der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es die meisten Klarwasserseen. Sie erreichen Sichttiefen bis zu 8 Metern, da der Nährstoffgehalt so gering ist. Am Schmalen Luzin in Feldberg schimmert das Wasser smaragdgrün und der See ist sogar zum Tauchen geeignet.

zu den Klarwasserseen


#8 Urlaub für Familien

200 offizielle Naturbadestellen, keine Fließgeschwindigkeit und sich schnell erwärmendes Wasser bieten nicht nur Kindern ideales Badevergnügen. Spielplätze am Ufer, familienfreundliche Unterkünfte und Schwimmkurse im See machen den Abenteuerurlaub perfekt. Das Beste auch die Anreise gemeinsam entspannt mit der Bahn.

zu den Familienangeboten


#9 Bahn, Bike und Backsteingotik

Nächster Halt: Perfektes Wochenende. Vom Bahnhof Neubrandenburg geht’s direkt aufs Fahrrad und eine Runde um den Tollensesee. Panoramablicke und kleine Orte werden auf der 35 km Strecke nicht fehlen. Beeindruckend: die Innenstadt wird komplett von einer 2,3 km langen und bis zu 7,50 m hohen Stadtmauer umschlossen. Shoppen, Museen und natürlich die Konzertkirche sollten unbedingt auf der Bucket List stehen.

Ausflugstipp Neubrandenburg

#9 Residenzstadt-Zauber

Nächster Halt: Perfektes Wochenende. Der sternförmige, spätbarocke Stadtgrundriss von Neustrelitz ist in Europa einmalig. Herrschaftliche Altbauten und ein imposanter Schlossgarten mit Schinkelkirche stehen im Kontrast zu den Backsteinspeichern am Hafen. Um den Zierker See führt ein 12 km langer Rundweg, der auch für Fahrradfahrer geeignet ist. Der Müritz-Nationalpark mit dem Weltnaturerbe Alte Buchenwälder liegt nur wenige Kilometer vor der Stadtgrenze.

Ausflugstipp Neustrelitz


#10 Aktivurlaub mit Gepäcktransport

Die schönste Art die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte zu erleben, ist bei einer mehrtägigen Wanderung, Fahrrad- oder Kanutour. Die Tourenangebote mit Gepäcktransport sorgen für den perfekten Aktivurlaub und sind gut mit der Bahnanreise kombinierbar.

zu den Aktivangeboten


Jeden Monat noch mehr gute Gründe

Mit dem kostenfreien Urlaubsnewsletter der Mecklenburgischen Seenplatte erhalten Sie jeden Monat viele weitere gute Gründe ganz bequem per E-Mail.

Jetzt für den Newsletter anmelden!



Urlaubsregionen

Müritz plus
Sonne, Strand und Segel

Willkommen an Deutschlands größtem Binnensee. Ureinwohner nannten ihn „kleines Meer“. Ob am Strand, Steilufer oder unter Segeln – mildes Klima sorgt für unbeschwerten Urlaub.

weitere Infos


Unterkünfte und Hausboote online buchen

Anreise
Abreise