Aktuelles vom Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.Mecklenburgische Seenplatte

Aktuelle Informationen zur Arbeit des Tourismusverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Stellungnahme zum Integrierten Landesverkehrsplan Mecklenburg - Vorpommern (ILVP M-V)

Öffentliche Verkehre auch an der touristischen Nachfrage auszurichten, kann zur Aufrechterhaltung und Finanzierbarkeit von Mobilitätsdienstleistungen im sogenannten ländlichen Raum beitragen und damit Touristen und Einwohnern dienlich sein. In der Praxis erfordert dies ein zu optimierendes Zusammenspiel der am öffentlichen Personennahverkehr beteiligten Unternehmen, den verantwortlichen Behörden und der Tourismusbranche. Explizit an dieser Schnittstelle engagiert sich der TV MSE seit einiger Zeit maßgeblich und hat aus dieser Perspektive heraus folgende Stellungnahme verfasst, die Sie im Downloadbereich (unten) finden.

Kulturtourismus in ländlichen Regionen: Die drei Modellregionen stehen fest

77 Destinationen folgten im Dezember dem Aufruf vom BMWi und DTV e.V. und bewarben sich als kulturtouristische Modellregion.  Gemeinsam mit regionalen Kulturexperten gelang es für die Mecklenburgische Seenplatte eine sehr überzeugende Bewerbung aufzusetzen. Im ersten Schritt wurden auf Basis der schriftlichen Bewerbung sechs Regionen ausgewählt. Wir zählten dazu und durften uns auch nach dem anschließenden Treffen mit der Auswahlkommission Hoffnung auf einen der begehrten drei Plätze machen. Ausgewählt wurden dann doch drei andere.  Den drei Gewinnern winken nun gezielte Workshops / Coachings, um den Kulturtourismus zu stärken. Diese Ergebnisse sollen als Anregung zur bundesweiten Nachnutzung dienen.  Unserer Bewerbung.finden Sie im Downloadbereich.